Highlights

Ideales Umfeld für Start-up-Firmen

Ein ideales Umfeld schaffen, in dem junge Forschungs-Unternehmen ihre Ideen Richtung Marktreife treiben können – das will Bayer HealthCare mit dem neuen CoLaborator™-Modell in Berlin erreichen. In unmittelbarer Nähe zu den eigenen Forschungslaboren bietet der Teilkonzern Start-up-Firmen Räumlichkeiten zur Miete an. „Die Kooperation mit akademischen Partnern und Biotechfirmen ist ein Kernstück unserer Innovationsstrategie“, sagt Prof. Andreas Busch, Mitglied des Executive Committee von Bayer HealthCare. „Der CoLaborator™ wird die Kommunikation und Zusammenarbeit mit innovativen Partnern vorantreiben.“ Die Laborflächen sollen Platz für bis zu zehn Unternehmen bieten und erste Räumlichkeiten voraussichtlich im Herbst 2013 eröffnet werden.

2012 hat Bayer HealthCare den ersten CoLaborator™ in direkter Nachbarschaft zu eigenen Forschungslaboren in San Francisco, Kalifornien, gegründet. Nach nur einem halben Jahr seit Inbetriebnahme gibt es bereits mehrere Unternehmen, die mit den Bayer-Wissenschaftlern vor Ort zusammenarbeiten.

Letzte Änderung: 31. Juli 2013  Copyright © Bayer AG
http://www.aktionaersbrief-q2-2013.bayer.de