Highlights

Integrierter Bericht ab nächstem Jahr

Ab dem kommenden Jahr wird Bayer als eines der ersten DAX-Unternehmen seinen jährlichen Geschäftsbericht und seinen Nachhaltigkeitsbericht zusammenführen. Der erste integrierte Bericht erscheint für das Berichtsjahr 2013. Durch die Integration bringt das Unternehmen die Bedeutung der Nachhaltigkeit für das Kerngeschäft auch in der Berichterstattung zum Ausdruck. „Nachhaltigkeit ist ein zentrales Element unserer Unternehmensstrategie“, betont Dr. Marijn Dekkers, Vorstandsvorsitzender der Bayer AG. „Unsere Mission ‚Bayer: Science For A Better Life‘ enthält die Verpflichtung, zu einem besseren Leben der Menschen beizutragen. Dies wollen wir mit innovativen Produkten, einer verantwortungsbewussten Unternehmenspolitik und ressourcenschonenden Produktionsverfahren erreichen. Denn sowohl das ‚Was‘ als auch das ‚Wie‘ sind entscheidend für unseren dauerhaften Erfolg.“

Nachhaltigkeitsbericht 2012Zoom image
Nachhaltigkeitsbericht 2012

Der jüngst erschienene Nachhaltigkeitsbericht für 2012 dokumentiert auf 72 Seiten die Leistungen des Unternehmens auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit. Wie der Konzern ökonomischen Erfolg mit der Erfüllung sozialer und ökologischer Anforderungen verbindet, wird in sechs Kapiteln – Strategie und Bayer-Kernthemen, Unternehmensführung, Innovationen und Produktverantwortung, Mitarbeiter, Ökologie sowie gesellschaftliches Engagement – dargestellt. Bayer richtet die Berichtslegung an den internationalen Standards des Global Compact der Vereinten Nationen sowie der Global Reporting Initiative (GRI) aus. Die GRI bestätigte dem Nachhaltigkeitsbericht 2012 erneut das höchste Berichtslevel „A+“. Zudem wurde der Bericht durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers geprüft.


Eine Onlineversion des Berichts ist verfügbar unter www.nachhaltigkeit2012.bayer.de. Die Print-Ausgabe können Sie hier bestellen.


Letzte Änderung: 31. Juli 2013  Copyright © Bayer AG
http://www.aktionaersbrief-q2-2013.bayer.de