Lagebericht

4. Konzernstruktur

Im Bayer-Konzern fungiert die Bayer AG mit Sitz in Leverkusen als strategische Management-Holding. Das operative Geschäft wird in den drei Teilkonzernen HealthCare, CropScience und MaterialScience geführt.

Umsätze 1. Halbjahr 2013

Unsere Teilkonzerne werden durch Servicegesellschaften unterstützt. Die Servicegesellschaften Business Services, Technology Services und Currenta werden als „Alle sonstigen Segmente“ zusammen mit „Corporate Center und Konsolidierung“ in der Überleitung ausgewiesen.

Kennzahlen nach Teilkonzernen und Segmenten im Überblick[Tabelle 3]
 
Umsatzerlöse

EBIT
EBITDA vor
Sondereinflüssen*
  2. Quartal
2012
2. Quartal
2013
2. Quartal
2012
2. Quartal
2013
2. Quartal
2012
2. Quartal
2013
  in Mio € in Mio € in Mio € in Mio € in Mio € in Mio €
HealthCare 4.625 4.800 234 729 1.248 1.328
Pharma 2.683 2.831 48 472 810 921
Consumer Health 1.942 1.969 186 257 438 407
CropScience 2.276 2.392 382 496 549 624
MaterialScience 2.954 2.875 201 143 383 274
Überleitung 311 293 -77 -81 -11 -31
Konzern 10.166 10.360 740 1.287 2.169 2.195
             
  1.
Halbjahr
2012
1.
Halbjahr
2013
1.
Halbjahr
2012
1.
Halbjahr
2013
1.
Halbjahr
2012
1.
Halbjahr
2013
HealthCare 8.966 9.243 975 1.651 2.429 2.605
Pharma 5.200 5.395 553 1.073 1.550 1.753
Consumer Health 3.766 3.848 422 578 879 852
CropScience 4.886 5.156 1.236 1.460 1.533 1.705
MaterialScience 5.741 5.650 322 185 662 478
Überleitung 627 577 -162 -238 -12 -140
Konzern 20.220 20.626 2.371 3.058 4.612 4.648

Vorjahreswerte angepasst

* Zur Definition siehe Kapitel 6 „Ermittlung des EBIT(DA) vor Sondereinflüssen“.

Letzte Änderung: 31. Juli 2013  Copyright © Bayer AG
http://www.aktionaersbrief-q2-2013.bayer.de